Navigation überspringenSitemap anzeigen

Ultraschall in der Kosmetik unsere Beauty-Anwendungen in Aachen

Beim Ultraschall handelt es sich um eine Behandlungsform, die ursprünglich für die Medizin entwickelt wurde. Mittlerweile ist sie jedoch auch aus der Kosmetik nicht mehr wegzudenken und ein fester Bestandteil zahlreicher Kosmetikbehandlungen.

Das ist keine große Überraschung, denn Ultraschall bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, die das Hautbild nachhaltig verbessern – ohne, dass dafür Chemie, Nadeln und Skalpelle zum Einsatz kommen müssen. Auch in unserem Studio in Aachen kommt Ultraschall zum Einsatz – lassen Sie sich von unseren vielseitigen Anwendungen und ihren Ergebnissen begeistern!

Ultraschall

In der Kosmetik lassen sich Ultraschallbehandlungen vielseitig einsetzen

Als Ultraschall wird Schall mit Frequenzen oberhalb des Hörfrequenzbereichs des Menschen bezeichnet. Er umfasst Frequenzen ab 16 kHz. Vor allem in der Medizin wird er als bildgebendes Untersuchungsverfahren gerne genutzt. Doch auch in der Kosmetik lässt sich mit Ultraschallbehandlungen ein positiver Effekt erreichen!

Sie leiden unter schlaffer Haut, lästiger Cellulite oder unattraktiven Dehnungsstreifen? Damit müssen Sie sich zukünftig nicht mehr herumärgern! Die Haut ist ein Organ, das tagtäglich viel aushalten muss. Häufig kommt es daher zu Anomalien, denen Sie auch mit viel Sport, gesunder Ernährung und umfassender Pflege kaum entgegenwirken können. Die Kosmetik stellt Ihnen daher verschiedene Mittel und Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, mit denen Sie den Zustand Ihrer Haut deutlich verbessern können.

Ultraschall zum Beispiel eignet sich hervorragend für die Anwendung in den folgenden Bereichen:

  • Hautstraffungen
  • Bindegewebe­straffungen
  • Narben­behandlung
  • Faltenreduktion
  • Behandlung von Akne und Aknenarben
  • Reduktion von Cellulite
  • Körperkontur­verbesserungen (beispielsweise bei Reiterhosen)
  • Nachbehandlungen nach Fettabsaugungen

Wie wird Ultraschall in der Kosmetik angewendet?

In der Kosmetik verwenden wir Ultraschallwellen mit den Frequenzen 1 MHz und 3 MHz. Diese können 1 cm beziehungsweise 3 cm in den Körper eindringen, sodass sie nicht in der Haut allein, sondern deutlich tiefer absorbiert werden. In unserem Studio arbeiten wir außerdem mit dem LDM®-Sonoskin. Das Gerät kann zusätzlich eine Ultraschallwelle von 10 MHz ausstrahlen, die mit einer Tiefe von etwa 3 mm fast ausschließlich in der Haut absorbiert wird.

Bei vielen kosmetischen und dermatologischen Anwendungen ist das ein großer Vorteil.

Mit den Behandlungsköpfen des Gerätes wird über die entsprechenden Hautstellen gefahren. So dringt der Ultraschall in die Haut und das darunterliegende Gewebe ein. Schon nach der ersten Anwendung, die natürlich vollkommen schmerzfrei ist, lassen sich erste Resultate erkennen, die begeistern!

Die mit dem Ultraschall behandelte Haut befindet sich sofort sicht- und fühlbar in einem besseren Zustand. Die positiven Wirkeffekte werden bei Anwendungen in der Kosmetik erreicht durch:

  • eine Steigerung der Zellprozesse aufgrund der lokalen Erwärmung
  • eine Durchblutungsförderung und Bindegewebsmassage aufgrund der Schallvibration
  • ein effizientes Einschleusen von Wirkstoffen in tiefere Zellschichten

Wir kümmern uns um Ihre Haut – kontaktieren Sie uns!

Sie sind neugierig geworden und haben Interesse an einer Behandlung mit Ultraschall? Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit unserem Kosmetikstudio in Aachen auf. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und lassen Sie sich umfassend beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Seitenanfang